Tagesfahrten

Mit V 200 ins schöne Ahrtal am 04.09.2021

Das Ahrtal ist eines der schönsten Seitentäler des Rheins. Von der Sonne mit mehr als 1.450 Sonnenstunden im Jahr überschwänglich verwöhnt, zieht das milde Klima Naturliebhaber, Kulturinteressierte, Weinfreunde und Feinschmecker an die Ahr, die einst von Romantikern als „die wildeste Tochter des Rheins“ gepriesen wurde. Kein Wunder, beim Anblick des romantischen Flusslaufs, der bizarren Felsformationen, der Ruinen, der phantasieanregenden Burgen und der pittoresken Weinterrassen.

Ein tolles Ziel, da müssen wir hin!

Gezogen wird der historische Sonderzug von der wunderschönen Diesellok V 200 033.
Kaum eine Lokomotivbaureihe der Deutschen Bundesbahn prägte das Erscheinungsbild der Bahn wie die V 200. Sie war das Symbol für die moderne Eisenbahn und den Strukturwandel in der Wirtschaftswunderzeit.
30 Jahre war sie das Rückgrat im hochwertigen Reisezug- und Güterzugdienst der Deutschen Bundesbahn, bis sie durch Elektrifizierung und modernere Fahrzeuge abgelöst wurde.

Die V200 033 wurde 1956 durch die Maschinenfabrik Krauss-Maffei gebaut. Beheimat war die 2200 Ps starke Lok in Frankfurt Griesheim, Villingen/Schwarzwald, Oldenburg und zuletzt in Lübeck. Dort wurde die Lok am 31.07.1984 als eine der letzten V 200er ausgemustert. Noch im gleichen Jahr wurde die Lok durch die Hammer Eisenbahnfreunde gekauft. Seitdem wird die liebevoll gepflegte Lok gelegentlich vor Sonderzügen eingesetzt.

Bei dieser Fahrt ist nicht nur das Ziel und die eingesetzte Lok interessant, auch die Wagen sind etwas ganz besonderes. Zum Einsatz kommen uralte Schnellzugwagen aus den 1920er und 30er Jahren sowie so genannte Umbauwagen aus den 1950er Jahren. Der Zug präsentiert sich so als historischer Eilzug einer längst vergangenen Eisenbahnepoche. Für die gute Laune im Zug sorgen diesmal gleich zwei bewirtschaftete Barwagen.

Kurzum: Es wird bestimmt eine tolle und erlebnisreiche Eisenbahnfahrt.

Bitte einsteigen, sie haben es sich verdient!

Im Zugfahrpreis inbegriffen:
- Hin- und Rückfahrt
- Reservierte Sitzplätze in der gebuchten Klasse.
- Westfalendampf-Reiseleitung

Die in der Fahrplantabelle angegebenen Fahrzeiten sind nur grobe Schätzungen und können sich noch erheblich ändern!


Stationen

 Bahnhof Abfahrt Gleis Ankunft1. Klasse2. Klasse
Erw.KindErw.Kind
 Osnabrück Hbf 06:25 Uhr 23:50 Uhr 99,00 € 59,00 € 69,00 € 39,00 €
 Melle 06:45 Uhr 23:30 Uhr 99,00 € 59,00 € 69,00 € 39,00 €
 Bünde 07:05 Uhr 23:10 Uhr 99,00 € 59,00 € 69,00 € 39,00 €
 Kirchlengern 07:15 Uhr 23:00 Uhr 99,00 € 59,00 € 69,00 € 39,00 €
 Herford 07:30 Uhr 22:45 Uhr 99,00 € 59,00 € 69,00 € 39,00 €
 Bielefeld 07:40 Uhr 22:35 Uhr 99,00 € 59,00 € 69,00 € 39,00 €
 Gütersloh 08:00 Uhr 22:15 Uhr 99,00 € 59,00 € 69,00 € 39,00 €
 Rheda-Wiedenbrück 08:10 Uhr 22:05 Uhr 99,00 € 59,00 € 69,00 € 39,00 €
 Oelde 08:20 Uhr 21:55 Uhr 99,00 € 59,00 € 69,00 € 39,00 €
 Neubeckum 08:30 Uhr 21:45 Uhr 99,00 € 59,00 € 69,00 € 39,00 €
 Hamm 08:45 Uhr 21:30 Uhr 99,00 € 59,00 € 69,00 € 39,00 €
 
 Fahrtziel Ankunft   Abfahrt Bemerkungen
 Bad Neuenahr 12:35 Uhr 0 18:20 Uhr
 
 Fahrtziel Ankunft   Abfahrt Bemerkungen
 Ahrweiler 12:45 Uhr   18:15 Uhr
 
 
 Fahrtziel Ankunft   Abfahrt Bemerkungen
 Dernau 12:50 Uhr   18:05 Uhr
 
 
 Fahrtziel Ankunft   Abfahrt Bemerkungen
 Altenahr 13:00 Uhr   18:00 Uhr
 

Kinder unter 3 Jahren dürfen auf dem Schoß der Eltern kostenlos mitfahren!


Fotos


zurück zur Übersicht Fahrkarten bestellen

Impressionen

© 2021 Arbeitsgemeinschaft Westfalendampf Alle Angaben ohne Gewähr -