Rückblick

05.05.2012

Borkum wir kommen!

Auch unsere zweite Fahrt ist bestens gelaufen. Der 350 m lange Sonderzug war immer sehr pünktlich unterwegs, das Wetter spielte prima mit und die Stimmung im Zug war spitze.
So konnten 750 Fahrgäste einen schönen Tag im historischen Dampfzug, auf dem Schiff, in der Bimmelbahn und am Strand erleben. Highlight war sicherlich die Schnellzugdampfklok 01 1066, die sich in Topform präsentierte. Mit maximal 120 km/h ging es über die Emslandstrecke - fast wie in alten Zeiten.
Ein weiterer Höhepunkt war dann der abendliche Lokwechsel in Münster. Die Lokmannschaft der Ulmer Eisenbahnfreunde wurde mit viel Applaus und Laola-Wellen lautstark verabschiedet. Dann übernahm wieder die wunderschöne Diesellok V 200 116 von DTO (Dampf-Tradition-Oberhausen e.V.) den Zug und beförderte ihn gewohnt zuverlässig und geräuschvoll nach Menden, wo dann die letzten - geschätzt 300 Fahrgäste - müde aber zufrieden den Zug verließen.
Die Arbeitsgemeinschaft Westfalendampf bedankt sich herzlich bei unseren Fahrgästen für die Teilnahme. Bedanken möchten wir uns aber auch bei den Ulmer Eisenbahnfreunden, bei DTO, bei der AG Ems und bei EE (Euro-Express)für die gute Zusammenarbeit.

Wie es unseren Fahrgästen gefallen hat, können Sie - wie immer - unserem Gästebuch entnehmen.

Einen ausführlichen Bildbericht von Peter Gerber gibt es hier:
Die große Dampfsonderzugfahrt von Menden zur Nordseeinsel Borkum



Impressionen

© 2018 Arbeitsgemeinschaft Westfalendampf Alle Angaben ohne Gewähr -