Tagesfahrten

Im Dampfzug zu Rhein in Flammen am 21.09.2019

Es sind auch in der 2. Klasse nur noch wenige Plätze frei.

Bitte beachten: Bei dieser Zugfahrt haben wir die ursprüngliche Planung überarbeitet. Wir fahren jetzt auf dem Hinweg komplett mit Dampf und auf dem Rückweg komplett mit Dieseltraktion. Der Vorteil: Wir sind auf dem Rückweg schneller und erreichen unsere Aussteigehalte wesentlich früher.

Die Städte St. Goar und St. Goarshausen veranstalten zu Füßen der Loreley und der romantischen Burgen Rheinfels und Katz seit mehr als 70 Jahren das traditionelle Feuerwerksspektakel "Rhein in Flammen". Wenn am Abend rund 50 bunt beleuchtete Fahrgastschiffe in der Mitte des Rheines liegen, kann das gigantische Lichterfestival rechts und links am Ufer beginnen.

Keine Frage, da müssen wir hin!

So beginnt die Fahrt in Goch, weitere Zustiegshalte werden in Kevelaer, Geldern, Aldekerk, Kempen, Krefeld, Neuss, Dormagen und Köln-Süd ein- gelegt. Geplant ist auf dem Hinweg der Einsatz der schönen Personenzugdampflok 78 468 die am Zugschluss von der altroten Diesellok 218 155 unterstützt wird. Unterwegs wird ein Fotohalt eingelegt, der genutzt werden kann um sich die uralte Tenderdampflok in Ruhe anzusehen. Weiter geht es über die linke Rheinstrecke nach Koblenz. Hier beginnt nun der landschaftlich schönste Streckenteil. In St. Goar verlassen unsere Fahrgäste den langen Sonderzug, um das schöne Städtchen am Rhein, gegenüber der berühmten Loreley, zu besichtigen. Sobald es dunkel wird, beginnt dann das traditionelle Feuerwerk.

Gegen 22:30 Uhr verlassen wir St. Goar wieder. Gezogen wird der Westfalendampf-Sonderzug jetzt von einer alten Diesellok. In flotter Fahrt erreichen wir schließlich den Niederrhein. Hier endet mitten in der Nacht ein erlebnisreicher Ausflug.

Der Sonderzug besteht aus sehr bequemen Schnellzugwagen der 1. und 2. Klasse (keine Holzsitze) mit 6er Abteilen und Seitengängen. Besonders die 1. Klasse-Wagen aus den 1960er Jahren sind für ihren hohen Reisekomfort bekannt.
Natürlich ist wieder der beliebte Barwagen dabei! Hier ist der Treffpunkt für Jung und Alt und die Stimmung ist garantiert wieder bestens. Auf dem Hinweg gibt es hier belegte Brötchen, Kaffee und Tee, während auf dem Rückweg im Barwagen ordentlich gefeiert wird.

Im Zugfahrpreis inbegriffen:
- Hin- und Rückfahrt
- Reservierte Sitzplätze in der gebuchten Klasse.
- Westfalendampf-Reiseleitung

Die angegebenen Fahrzeiten sind endgültig!


Stationen

 Bahnhof Abfahrt Gleis Ankunft1. Klasse2. Klasse
Erw.KindErw.Kind
 Goch 11:09 Uhr 3 02:15 Uhr 109,00 € 59,00 € 79,00 € 49,00 €
 Kevelaer 11:23 Uhr 2 02:00 Uhr 109,00 € 59,00 € 79,00 € 49,00 €
 Geldern 11:35 Uhr 2 01:50 Uhr 109,00 € 59,00 € 79,00 € 49,00 €
 Aldekerk 11:47 Uhr 2 01:40 Uhr 109,00 € 59,00 € 79,00 € 49,00 €
 Kempen 11:57 Uhr 1 01:30 Uhr 109,00 € 59,00 € 79,00 € 49,00 €
 Krefeld 12:12 Uhr 2 01:15 Uhr 109,00 € 59,00 € 79,00 € 49,00 €
 Neuss 12:32 Uhr 4 01:00 Uhr 104,00 € 59,00 € 74,00 € 49,00 €
 Dormagen 12:48 Uhr 2 00:45 Uhr 104,00 € 59,00 € 74,00 € 49,00 €
 Köln-Süd 13:14 Uhr 1 00:20 Uhr 99,00 € 59,00 € 69,00 € 49,00 €
 
 Fahrtziel Ankunft   Abfahrt Bemerkungen
 St. Goar 15:45 Uhr 1 22:30 Uhr Viel Spaß mit dem Feuerwerk.

Kinder unter 3 Jahren dürfen auf dem Schoß der Eltern kostenlos mitfahren!


Fotos


zurück zur Übersicht

Impressionen

© 2019 Arbeitsgemeinschaft Westfalendampf Alle Angaben ohne Gewähr -