Gästebuch

Helmut

am 13. Juli 2014 um 11:46 Uhr

Moin! 800 km gestern unterwegs, davon 600 mit Dampf. Klasse! Jetzt muss nur noch 01 1066 fertig werden, dass wir nächstes Jahr bei den Fahrten wieder "richtig" unterwegs sind! Danke WD und Thomas. Helmut aus Leer

Monika Althoff

am 12. Juli 2014 um 09:33 Uhr

Hallo, liebes Westfalendampf-Team, auf dem Weg nach Goslar seid Ihr soeben an uns vorbei gefahren. Schon von weitem war der Qualm der Lok zu sehen. Wir haben unseren Wohnsitz an der Strecke zwischen Melle und Bruchmühlen. Mit Wehmut dachten wir da unsere Fahrten, die wir bereits mit Euch gemacht haben. Leider können wir in diesem Jahr aus gesundheitlichen Gründen nicht daran teilnehmen und bedauern dies sehr. Wenn Ihr wieder eine so gute gelungene Fahrt nach Goslar habt, wie zuvor, dann kann man nur gratulieren. Nun warten wir auf eine eventuelle Adventsfahrt, an der wir vielleicht wieder teilnehmen können. Bis dahin allzeit gute Fahrt. Liebe Grüße aus Niedersachsen von Monika.

Blanka - Marie Sartor

am 09. Juli 2014 um 10:40 Uhr

Hamburgerfahrt am 05.07. - gerettet - Held des Tages - Burkhard Dampflok - sehr imposante Erscheinung mit Gänsehauteffekt Westfalendampf Team - superklasse - dreifaches HOCH an alle !!! Vielen Dank für den tollen Tag Blanka-Marie

Carsten Vonhöne

am 08. Juli 2014 um 21:12 Uhr

Hallo an das Westfalendampf-Team , ich bin das erste Mal bei einer Dampflokfahrt am 21.06. mit nach Hamburg gefahren und die Fahrt hat alle meine Erwartungen bei weitem übertroffen . Top-Team , gut organisiert , ein Megaerlebnis vom Feinsten , insbesondere für einen Eisenbahnliebhaber . Ich bin restlos begeistert und das wird nicht meine letzte Fahrt mit euch gewesen sein . Weiter so und viel Erfolg weiterhin.

Dietmar Bauer

am 06. Juli 2014 um 15:36 Uhr

Wir sind gestern mit euch nach Hamburg gefahren, es war wie im vergangenen Jahr wieder sehr schön. Daran konnte auch die Panne mit der E-Lok nichts ändern. Ist schon bewundernswert wie ihr damit umgegangen seid und die Fahrt trotzdem stattfinden konnte. Hoffentlich ist bei der Sammlung im Zug ein anständiger Betrag zusammen gekommen, damit die 01-1066 bald wieder rollt. Ein herzliches Dankeschön an das gesamte Team und hoffentlich bis Bald.

Rainer Berndt

am 06. Juli 2014 um 15:19 Uhr

Ein dickes Lob und Dankeschön an das gesamte Westfalendampf-Team zur Organisation und Durchführung der gestrigen Tour nach Hamburg. Einen besonderen Dank an die Mannschaft von der Dampflok, die einen hervorragenden Job gemacht hat Viele Grüße aus Osnabrück Rainer

Elisabeth böning

am 06. Juli 2014 um 12:57 Uhr

ich habe gestern die Fahrt mit nach Hamburg mit gemacht.war wunderbar mal wieder mit so einem Zug zu fahren,kamen Erinnerungen,wie früher im Sambazug. weiter so. auch meine Begleiter waren begeistert. gute Fahrt,Elisabeth

gabi tiegs

am 05. Juli 2014 um 19:07 Uhr

Ich wohne in Kempen,mein schatz in emsdetten und die Fahrt nach Norderney hat mein bestes Stück letztes Jahr gebucht..wegen der unwetterschäden,anreise freitag abend bißchen abenteuerlich,kurze nacht,standen müde,aber voller vorfreude am bahnhof...war soo geil!Die Lok,der Hammer!!Als die in Emsdetten eingefahren ist...tuuut...Gänsehaut u Pipi inne Augen :)...Sitze so bequem,die Ansagen zwischendurch,locker,lustig..immer wieder.Und Norderney bei schönstem Wetter...war sooo schön!!!DANKE FÜR EINEN TRAUMHAFTEN TAG!!!HUT AB VOR DEM TEAM,GENIAL!!! :)

Angelika und Alfred Peters

am 03. Juli 2014 um 19:03 Uhr

Bei unserer ersten Fahrt im Jahr 2012 von Goch ins Ahrtal habt Ihr bereits großes Organisationstalent bewiesen. Seinerzeit habt Ihr wegen einer unkalkulierbaren Streckensperrung einen tollen Schienenersatzverkehr zwischen Goch und Kempen auf die Beine gestellt. Und in diesem Jahr schafft Ihr das Meisterstück, imposante 650 Tonnen mit einem unglaublichen Schwierigkeitsgrad kreuz und quer durchs Rheinland zu manövrieren. Insbesondere in Köln-West haben wir richtig mitgefiebert. Die fahrplanmäßige Verspätung in Goch betrachten wir als Geschenk : Zwei Stunden Dampflokfahrt gratis ! Hoffentlich lässt Eure nächste Fahrt vom Niederrhein nicht so lange auf sich warten. Viele Grüße aus Kleve an das Super-Team der Westfalendampf.

Hacky Bresnik

am 02. Juli 2014 um 18:55 Uhr

Mal ein sehr großes Lob an das Team von Westfahlendampf und den UEF . Die Fahrt von Goch nach Cochen war wie immer sau stark. Auch die alte Dame von 80 Jahre 01 1533 mit den Lokteam war Meisterklasse .Auch mal eine Danke der öGEG für die Lok. Wie ihr das über Köln HBF gemeistert habt auf der Rückfahrt . auch über Rheinhausen war Meisterklasse . Auch das umplanen von Thomas war gut und sehr schell !!!!Von der Fahrt werden wir noch lange Reden bis zum 13.12 . dann mit 01 1066 !!!!!! Mit Gruß an das Team . Hachy Bresnik aus Duisburg-Rheinhausen

Michael Isenberg

am 29. Juni 2014 um 19:07 Uhr

Mal ein Lob an das ganze Team vom Westfalendampf, gestern von Goch nach Cochem, war meine erste Fahrt mit einer Dampflok, war sehr schön, werde auch wieder einmal eine Tour mit machen. Für das zu spät ankommen auf der Rückfahrt konnte ihr ja selbst nichts dafür, aber ihr habt es sehr gut gemeistert.

Rainer Storck --- "Der Küster on Tour"

am 22. Juni 2014 um 16:31 Uhr

Das war das erste Mal, das ich mit einem Dampfzug on Tour war. Es hat mir sehr viel spaß gemacht. Sehr nette Menschen kennen gelernt während der Fahrt. Ein ganz großes Lob an das Team "Westfalendampf". Ihr habt Euch sehr viel Mühe gegeben. Das ist nicht die letzte Fahrt, die ich mitgemacht habe. Freue mich schon auf die nächste Tour! Viele Grüße von Rainer Storck aus Hunteburg. "Der Küster und Storchenfan" "Die Welt ist voller alltäglicher Wunder"

Michael Söchtig

am 22. Juni 2014 um 16:05 Uhr

Liebes Westfalendampf-Team, lieber Thomas, wir sind gestern am 21.06. von Hamburg nach Kiel mitgekommen - hatten auch kurz vor Wrist mal kurz geschnackt, bevor gebremst wurde. Wir waren beide von der Fahrt hellauf begeistert. Die letzten beiden Jahre zweimal 01 1066 in Dammtor fotografiert, fand ich es schön, endlich mal mitfahren zu können, und dadurch auch einen kleinen Beitrag zum Erhalt der Loks leisten zu können. Was mich wirklich beeindruckt hat war, dass ihr richtige Schnellzugfahrten anbietet. So ein Langlauf ganz ohne nervige - sicher manchmal nötige, aber eigentlich nur das Erlebnis störende - Diesel oder Elektrolok, das war schon sehr eindrucksvoll. Wie zwischen Kiel und Hamburg gekachelt wurde, das war einfach nur richtig super. Dafür wurden die Loks ja schließlich auch gebaut. Von daher, absolute Empfehlung, und ich würde mich sehr freuen, wenn es auch in Zukunft noch Mal Fahrten durch Hamburg gibt. Vielleicht Flensburg, oder, unrealistisch, Westerland.

Helmut Boekhoff

am 20. Juni 2014 um 17:49 Uhr

Moin! Als Vorgeschmack auf den 12.07.2014 war das eine schöne Kurzfahrt am Samstag. Vielen Dank Thomas!

Guennewicht Christoph

am 19. Juni 2014 um 18:50 Uhr

Hallo tolles Westfalendampf-Team. Ihr seit schon echte Teufelskerle!!!! Wir sind jetzt schon das 7.Mal mitgefahren aber mit solchen Widrigen Bedingungen hattet Ihr noch nie zu kaempfen. Um so mehr sind wir stolz auf euch!!! Das Ihr die Schulklasse mitgenommen habt und sie sogar an ihr Reiseziel gebracht habt zeigt einfach,das die alten Dampfloks immer noch zuverlässiger sind als die moderne Technik. Unsere Hochachtung für diese tolle Leistung!! Gruß Jutta und Christoph

Winfried Brüggemann

am 18. Juni 2014 um 16:17 Uhr

Hallo Westfalendampf-Team und Alle, die zum Gelingen der Tagesfahrt nach Norderney beigetragen haben. D A N K E!!! Danke für euer Engagement; Danke für den perfekten Ablauf, Danke für den schönen Tag und Danke für die Möglichkeit, nette Menschen kennenlernen zu können. Auch wenn es mittlerweile meine 3. Fahrt mit Euch war - diesmal habt ihr alles übertroffen! Ihr seid echte Profis! Ich freu mich schon auf das nächste mal!!! Gruß Winfried aus Dortmund

Caro Hahn

am 17. Juni 2014 um 22:09 Uhr

Liebes Westfalendampf-Team, die gestrandete Klasse der Paul-Gerhardt-Schule möchte sich bei Euch allen von Herzen bedanken. Wir hatten eine unglaubliche Fahrt voll Geschichte, Tradition und Ramba-Zamba. Es ist schon ein besonderes Gefühl mit dieser nostalgischen Dampflok zu fahren und dabei so viel Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit zu erfahren. Wir hatten eine Menge Spaß mit Euch, macht einfach genau so weiter. Die Klasse 3b P.S.: Danke Thomas!

Maria Klasen

am 17. Juni 2014 um 13:08 Uhr

14.06.2014 Respekt und Hochachtung an das Westfalendampf - Team ! Bei allen Widrigkeiten im Vorfeld einen solchen reibungslosen Ablauf zu organisieren... eine super Leistung ! Vielen Dank, wir haben uns sehr wohl gefühlt :-) Maria und Olli

Elke Leveque

am 16. Juni 2014 um 14:03 Uhr

Samstag, 14.06.2014, Fahrt nach Norderney:....es war mal wieder ein besonderes Erlebnis...jederzeit wieder...perfekte Organisation...ein tolles Team.....viel Spass....unvergessen....

Karl Otto Schaller

am 16. Juni 2014 um 12:44 Uhr

Liebe Westfalendampfer, herzlichen Dank für die grandiose Fahrt nach Norderney. Trotz der vielen Widrigkeiten bei der Vorbereitung (Nicht-Fertigstellung der 01 1066, defekte Tenderachse bei der 01.5, Streckensperrungen infolge des Unwetters über NRW) war die Fahrt mit der kohlegefeuerten 01.5 mit dem sehr schweren Schnellzug so toll, so perfekt und pünktlich. Das war eine Super-Leistung; herzlichen Dank, insbesondere auch der Lok-Mannschaft. Die Anfahrt aus der steilen Kurve in Norddeich-Mole war ein besonderes Erlebnis. Auch das Wetter hat perfekt mitgespielt. Wir kommen immer wieder gerne und hoffen, dass Ihr mit Eurem Super-Engagement die Dampfloks noch lange am Laufen haltet. Die bis auf den letzten Platz besetzten Züge sind der Beweis, dass Ihr alles richtig macht. Dass Ihr auf der Hinfahrt die gestrandete Schulklasse noch mitgenommen habt, war sehr freundlich, und wird Euch sicher neue Freunde schaffen. Alles Gute, Lis und Karl Otto Schaller

In das Gästebuch eintragen

Name *

Ihr Eintrag *

Impressionen

© 2017 Arbeitsgemeinschaft Westfalendampf - Alle Angaben ohne Gewähr - 2.877.845 Besucher