Gästebuch

Heiner und Thea Becker

am 27. Mai 2018 um 19:15 Uhr

Moin, Moin, den Worten von Jens- Chr. kann ich nichts mehr hinzuzufügen, es war eine schöne Fahrt über eine tolle Strecke und wie immer bis ins Detail organisiert. Der schönen 01- 519 bei der Arbeit zu lauschen und aus dem Wagenfenster zuzusehen war ein Erlebins. Auch die Sonderfahrt zum Brocken bei bester Sicht war ein Highlight. Es macht immer wieder Spaß mit Freunden und Bekannten sich unter Dampf setzen zu lassen Es war die zehnte Fährt von uns und wir hoffen auf noch viele weitere tolle Fahrten mit dem Westfalendampf Team, viele Grüße aus Remels, Heiner und Thea

Jens-Chr.Brunkau

am 27. Mai 2018 um 12:46 Uhr

Brocken Tour 2018 Was für ein Tag, lang war er, los ging es um 5:51 Uhr in Westerstede Ochholt (der HBF in Oldenburg ist bekanntlich schwer zu finden )... ab in Richtung Harz. Die 01-519 der Eisenbahnfreunde Zolllernbahn ist eine Tipp Top gepflegte Maschine . Sie hat uns gut nach Werningerrode gebracht. Das letzte Stück nach Werningerrode musste eine V100 nach schieben. Nun ging es schnellen Schrittes zur HSB die schon sehnsüchtig mit dem Sonderzug bespannt mit der 99-222 ( die letzte ihrer Bauart ) auf uns Warteten . Soudtechnisch ein Erlebnis. Am Ende des Tages war Westerstede-Ocholt um 0:41 Uhr erreicht. In Oldenburg stand zur Freude noch "Lollo" 160-002 mit laufenden Maibach-Motoren. PS :Ich glaube die Anwohner in Hannover Messe und Bremen HBF waren danach Wach, ( geiler Dampfpfeifen Bediener ) PPS: Thomas auch wen du keine eingleisigen Strecken magst es war Super... Dank auch an das ganze Team Das war die beste TOUR mit euch... Gruß Jens aus Oldenburg.

Ernst -Josef Hall

am 08. April 2018 um 10:37 Uhr

Hallo. Ich habe mal eine Frage. Was ist mit der Dampflok 011066 kommt sie noch mal zum Einsatz?

Kommentar: Guten Tag Herr Hall, die 01 1066 steht z. Z. in Heilbronn, die "Fristen" sind abgelaufen. Es ist aber von Seiten der Ulmer Eisenbahnfreunde (HDS) geplant, die Lok wieder betriebsfähig aufzuarbeiten. Also hoffen wir einmal, dass die stolze Lok in ein paar Jahren wieder schwere Westfalendampf-Sonderzüge ziehen wird. Viele Grüße Thomas Wermers

Klaus und Sibylle Graup Oldenburg

am 10. Dezember 2017 um 15:54 Uhr

Moin liebes Westfalendampfteam, Die Fahrt nach Kiel zum Weihnachtsmarkt war wieder super organisiert und hat uns viel Spaß gemacht. Nächstes Jahr sind wir auf jeden Fall wieder dabei. Frohe Weihnachten.

Martina Henkel

am 04. Dezember 2017 um 12:09 Uhr

Hallo liebes Westfalendampfteam, ich möchte mich auf diesem Weg noch einmal bei Euch für die gute Organisation bedanken. Es war ein gelungener Tag und auch der Weihnachtsmarkt in Lübeck hat uns gut gefallen. Stimmung im Barwagen war spitze und die Showeinlage des singenden Zugbegleiters einfach genial. So verging die Zeit wie im Fluge. Wir sind auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder mit dabei und wünschen Euch eine stimmungsvolle Adventszeit, Frohe Weihnachten und alles Gute für 2018

Meisti

am 03. Dezember 2017 um 15:47 Uhr

Unsere erste Fahrt mit euch! War total super!! Danke dass wir aus dem Kalten in die 11 wechseln konnten ???? Frohe Weihnachten und gute Fahrt 2018 ????????????

Frau Beatrix -Herr Gröne

am 03. Dezember 2017 um 13:17 Uhr

Hallo,die Fahrt gestern zum Weihnachtsmarkt nach Lübeck war einfach Spitze.Danke für die wunderschönen Fährt.Wir werden garantiert wieder einmal eure. Gäste sein.Eine gesegnet Weihnacht und ein gesundes neues Jahr.????????????

Ralph Paul.

am 03. Dezember 2017 um 12:28 Uhr

Hallo,unsere gestrige Fahrt mit Euch ganz lieben Westfalendampfern, nach Lübeck zum Weihnachtsmarkt war wieder einfach nur schön!Vielen Dank Euch allen dafür und wünsche Euch allen eine Gesegnete Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2018!!!Hoffentlich auf ein Baldiges Wiedersehen in 2018 den 16.06.2018 hab ich schon im Kalender ganz Dick angekreutzt!!!Mfg.Ralph und Mutter Helga Paul aus Warstein -Belecke.

Günther Herweg

am 09. Oktober 2017 um 13:13 Uhr

Es war für mich nach vielen Jahren die erste Fahrt mit einem Zug der von einer echten 01er gezogen wurde. Toll diese Lok zu sehen und zu hören. Das war bestimmt nicht meine letzte Fahrt mit einem Nostalgiezug. Vielen Dank für einen tollen Tag.

David Spafloh

am 07. Oktober 2017 um 05:20 Uhr

Meine beiden Enkelsöhne waren begeistert vion den echten Lokomotiven. Zu meiner Zeit gab es sie ja noch häufiger aber Heutzutage gibt es ja nur noch E-Loks die irgendwie nicht das selbe sind. Danke für den schönen Tag

Norbert

am 23. September 2017 um 08:27 Uhr

Was soll ich sagen es war einfach ein tolles Erlebniss mit so einer alten Dampflok zu fahren. Ich kannte solche Loks nur von Bildern oder alten Filmen dadurch was es etwas ganz besonderes für mich und meine Kids. Danke Gruß Norbert

Ernst Simmes

am 20. September 2017 um 10:53 Uhr

Hallo Westfalendampfteam. Meine Frau und ich sind am 02.09.2017 mit Euch nach Boppard gefahren. Es war einfach nur ein schönes Erlebnis dank Eurer klasse Leistung. Ich habe mich in meine Kindheit zurückgesetzt gefühlt; in eine Zeit als Pilger noch in Sonderzügen mit geschmückten Dampflokomotiven zum Wallfahrtsort Kevelaer kamen. Auch die Informationen der Reisebegleitung im Zug waren hervorragend. Und wann kommt ein Zug in der heutigen Zeit schon mal 30 Minuten früher ans Ziel trotz Wasser fassende Lok. Wir werden noch öfter eine Fahrt buchen. Nochmals Danke für einen unvergeßlichen Tag

Clemens Müller

am 16. September 2017 um 20:35 Uhr

Hallo, die Fahrt am 9.9. nach Koblenz war wieder einmal ein tolles Erlebnis! Nicht zuletzt dank Ihrer Mitarbeiter und der Lokbesatzung, der es gelungen ist, ein starkes Dampflok-Gefühl herzustellen. Und bewundert habe ich in Wuppertal-Vohwinkel, wie schnell der Defekt an der Lok repariert worden ist! Näachstes Jahr wieder! Mit herzlichem Gruß, Clemens Müller

Reinhard Winkler

am 13. September 2017 um 18:51 Uhr

Wir haben am 2.9.2017 die Fahrt mit der Dampflok sehr genossen . Wir , das heißt meine Frau , meine Töchter und ein Freund waren auf großer Reise nach Koblenz bzw. Boppard . Die Fahrt in so einem nostalgischen Zug hatte schon was Besonderes , im Speziellen auch die sonoren Geräusche der Lok und seines Hup-hup! Als wir dann gegen 23.30 Uhr wieder zurück in Geldern waren , waren wir uns alle einig , daß das nicht unsere letzte Fahrt mit der Dampflok war. Es war einfach toll und fahren sicherlich auch mit nach Papenburg.

Karl-Joachim u.Angelika Elbers

am 10. September 2017 um 18:09 Uhr

Liebe Westfalendampfer,ihr habt einen super tollen Job gemacht.die Fahrt am 02.09. war toll.Wir hatten super Glück mit den Fahrgästen im Abteil, Stimmung war gut und das Wetter hat auch mitgespielt.Sollte die Fahrt nächstes Jahr nach Papenburg gehen sind wir dabei.

Udo Krämer

am 10. September 2017 um 11:17 Uhr

Liebe Westfalendampfer, trotz nicht gerade ermutigenden Wettervorhersagen für den 9.9. hatten wir eine tolle Dampfzugfahrt mit der 01150 nach Koblenz bzw. Boppard. Wir genossen Fahrt und Aufenthalt bei wunderbarem Wetter und bedanken uns bei Euch für die hervorragende Organisation und Durchführung des Ausflugs.

Möhring

am 05. September 2017 um 16:19 Uhr

Wir haben am 2.9.2017 Ihre Sonderfaht sehr genossen. Trotz aller Widrigkeiten (Bombenentschärfung in Koblenz) hatten wir einen genussvollen Tag. Ihr Speiseangebot war reichlich und wie wir hörten zum Ende hin Ausverkauft. Auch ein Dankeschön an den Lockführer und die Heizer. Wir würden diese Fahrt gerne mit Ihnen nocheinmal erleben nach Papenburg zur Meyerwerft. Voraussetzung wäre aber das diese Fahrt ebenfalls von Geldern aus starten würde. Noch ein großes "Dankeschön" Glück auf und allzeit gute Fahrt.

Blaschke, Reinhard

am 05. September 2017 um 11:24 Uhr

Dampfschnellzug-Reise am 2. September 2017 von Neuss nach Boppard und ab Koblenz zurück Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eisenbahnfreunde, es gibt viel Dank zu sagen. Eine herrliche Fahrt mit der 01-150, die einen sehr guten Eindruck hinterlassen hat. Das Lokpersonal hat gute Arbeit geleistet. Der ruckfreie Lauf der Maschine mit dem langen Zug mit 13 Wagen war Ausdruck einer gekonnten Dampfregelung an der Maschine. Beeindruckend war der Abschied am Bahnhof in Neuss mit dem geräuschvollen Abblasen der Abdampfventile. Die hervorragende und freundliche Bedienung im Wagen Nr. 5 muss auch erwähnt werden. Die unterwegs im Zug erfolgten Erklärungen und Mitteilungen zum Verlauf dieser schönen Reise machten diese noch besonders interessant. Auch dafür herzlichen Dank. Allen Eisenbahnfreunden, und die es noch werden wollen, sind diese Erlebnisreisen von WESTFALENDAMPF sehr zu empfehlen! In diesem Sinne bis auf ein Wiedersehen Reinhard Blaschke mit Partnerin, Sohn u. Schwiegertochter

Ludger van Weegen

am 05. September 2017 um 08:00 Uhr

Meine Frau und ich haben die Tour nach Koblenz sehr genossen. Für mich war es die erste längere Bahnreise nach über 30 Jahren. Ich habe viele schöne Fotos (vom Zug und von der Landschaft) machen können. Vielen Dank für die gute Betreuung an Bord.

Volker Jurisch

am 04. September 2017 um 19:54 Uhr

Vielen Dank für diese aufwendige, sympathische und nostalgische Dampfzug- Fahrt. Optik, Geräusche, Gerüche sorgen dafür, dass man sich sofort in die Kinder- und Jugendzeit zurückversetzt fühlt - "wie früher". Ein unvergesslicher Tag - sicher nicht der letzte dieser Art. Anerkennung und Dank an die Mannschaft! Das alles geht sicher nicht nur leicht von der Hand, und Herzblut muss wohl auch dabei sein. Und ein bisschen Glück gehört auch dazu - Wetter, nette Mitreisende, eine Fliegerbombe, die bei der Entschärfung mitspielt. Ein herzliches Dankeschön!

In das Gästebuch eintragen

Name *

Ihr Eintrag *

Impressionen

© 2019 Arbeitsgemeinschaft Westfalendampf Alle Angaben ohne Gewähr -